Freyschwimmer – Weltreise

12 Mai Freyschwimmer – Weltreise

Willkommen bei unserer Freyschwimmer-Weltreise!

Viele Reisen haben uns schon durch diese Welt geführt, durch nahe und ferne Länder, haben uns Eindrücke sammeln, Dinge entdecken, Menschen kennen lernen und Gastfreundschaft genießen lassen – ein paar Tage hier – ein paar Wochen dort. Nie blieb uns bisher die Zeit, irgendwo anzukommen, einzutauchen, uns auf ein Land oder eine Region einzulassen – immer gab es zu viel zu entdecken, hatte die Welt zu viel zu bieten.

Diesmal brechen wir auf, um die Welt für 1 Jahr zu bereisen. Wir haben uns ein Sabbatical genommen, eine Auszeit, Jobs gekündigt, Wohnungen verkauft, uns „frey geschwommen“. Einen detaillierten Plan gibt es nicht, Nordamerika – Südamerika – Australien – Asien könnte die Route unserer Weltreise lauten, westwärts um den Globus, der erste Flug führt uns nach Montreal/Kanada.

Unser Trip ist keine Wohnmobilreise, keine Fahrradreise und keine Motorradtour, wir sind Backpacker und Luxustouristen, Kanuten und Wanderer, Zug- und Busreisende. Auf jedem Abschnitt dieser Weltreise mag ein anderes Verkehrsmittel das richtige sein, die passende Unterkunft sich vor Ort finden, hier ein Zelt, dort ein Wellnesshotel, da ein Schlafwagenabteil oder eine Hütte am Strand. Mit Englisch hoffen wir uns vielerorts durchschlagen zu können, die Duolingo-App glüht aber bereits mit Spanisch Vokabeln und den Rest der Welt werden wir mit Händen, Füßen und einem Lächeln verstehen lernen.

Gerne könnt Ihr uns auf dieser Tour begleiten, unsere Bilder, Videos und kurzen Berichte verfolgen. Worum es gehen wird? Um Menschen, Ansichten, Aussichten, Landschaften, Perspektiven, Reisen, Erlebnisse, Geocaching, Musik, Trekking, Wandern und (Freiwasser)-Schwimmen. Und vielleicht um vieles mehr, was wir selbst noch nicht ahnen …

Ihr findet uns auf traveldiary.de, auf Facebook (@2freyschwimmer) und auf Instagram (@2freyschwimmer).

Wir sehen uns … von irgendwo aus der Welt ;-)

„Du wirst die Welt niemals richtig genießen, bis nicht das Meer durch Deine Adern fließt, Dich der Himmel zudeckt und die Sterne Dich krönen“ (Thomas Traherne)

-->
Jens Freyler
Jens Freyler
No Comments

Post A Comment

79 + = sevenundeighty