Woran erkennt man einen Bolivienreisenden?

Woran erkennt man einen Bolivienreisenden?

Bolivienreisende haben wir zahllose kennengelernt, wobei die meisten eins eint: Sie sind nur auf der Durchreise. Bolivien liegt zwischen Peru und Chile, zwischen Peru und Argentinien oder auch zwischen Peru und Paraguay. Ach ja, und zwischen Pazifikküste und Brasilien. So kombiniert die Route meist den Titicaca-See, La Paz und die Salar de Uyuni.

Und wie man hier sagt: Wer nicht in den Salar de Uyuni war, war nicht in Bolivien. Doch Bolivien hat noch viel mehr zu bieten, Sucre ist um vieles reizvoller als La Paz, Potosí ist die höchstgelegene Stadt der Welt, der Osten Boliviens völlig untouristisch, der Süden bietet Weinreben und die staubigen Gräber der Western-Outlaws Butch Cassidy und Sundance Kid.

Aber woran erkennt man nun einen Bolivienreisenden 😉?

Jens Freyler
Jens Freyler
No Comments

Post A Comment

× seven = sixundfifty