Erster Aufbruch

Abschied Flughafen Tegel

Doreen und Andreas sitzen in diesen Minuten im Flieger nach Miami. Der Druck und Stress der letzten Wochen fiel sichtlich von ihnen ab, als sie gestern Abend und heute Morgen im Kreise der Familie und engsten Freunde verabschiedet wurden.  Nun folgen sechs Wochen der Vorbereitung in den USA,  letzte Testflüge mit ihrem nagelneuen Trike,  Lizenzen und Formalitäten, bevor dann am 21. Juli der wirkliche Start sein wird. Mit ihrem „fliegenden Motorrad“, mehr scheint dieses offene Ultraleichtflugzeug nicht zu sein, wird das Paar 74 Länder auf 5 Kontinenten anfliegen.  Dabei rund 160.000 km und über 1.000 Starts/Landungen bewältigen. 988 Tage später, Ostern 2015, werden die beiden dann voraussichtlich ihre Weltumrundung in Sydney  beendet und damit auch mindestens einen Weltrekord aufgestellt haben.

Während der gesamten Zeit wird Andreas per Infos auf der Homepage, Videobotschaften, Facebook-Postings und vor allem hier in diesem Blog von traveldiary.de alle Fans und interessierte Leser teilhaben lassen an dem, was Doreen und er während ihrer spektakulären Expedition  erleben werden.

Herzlichst

Cordula für das Berliner Trike-Globetrotter-Team

Cordula Hamann