Weltreise: Planung und Finanzierung eines Lebenstraums

Noch nie in der Geschichte der Menschheit war Reisen so einfach wie heute: Als Schiff verkleidete Luxushotels gleiten fast geräuschlos über die türkisblauen Gewässer der Karibik, und mit dem Jumbo-Jet lassen sich in Rekordzeit Urlaubsziele am anderen Ende der Welt erreichen. Wer jedoch einen längeren Trip durch verschiedene Länder plant, muss frühzeitig mit den Reisevorbereitungen beginnen.
Die Weltreise fängt bereits zu Hause an: Überlegen Sie sich genau, welcher Zeitpunkt für Ihre Reise am günstigsten ist. Befinden Sie sich gerade im letzten Studiensemester ohne konkrete Pläne für die Zeit nach dem Studium oder haben Sie vor, ein Sabbatical zu nehmen, steht Ihrer Traumreise rund um die Welt eigentlich nichts mehr im Wege. Bis auf eines: Eine Weltreise kann ganz schön an den Geldbeutel gehen.

Vor Reiseantritt: Versicherungen und allgemeine Vorkehrungen

Endlich ist es so weit: Sie haben beschlossen, sechs Monate in der Ferne zu verbringen. Ihre Weltreise soll sie an die Skelettküste von Namibia führen, ins Surfer-Paradies Bali und zu den sattgrünen Teeplantagen Südindiens. Doch was Sie jetzt brauchen, ist eine konkrete Reiseroute. Das ist wichtig, denn für die Einreise in bestimmte Länder sind Impfungen empfohlen. Außerdem gilt es, Wetterphänomene wie den Monsunregen zu meiden, denn unter extremen Bedingungen macht eine Reise eher wenig Spaß. 

Wohin es Sie auch zieht, eines sollten Sie auf keinen Fall vergessen: die Auslandskrankenversicherung. Diese kann ziemlich kostspielig sein, doch im Notfall kann Sie Ihnen das Leben retten. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um verschiedene Angebote zu vergleichen. Wenn Sie sich ein Sabbatical oder eine Auszeit von Ihrem Beruf nehmen, müssen Sie sich um ihre leerstehende Wohnung kümmern. Eine Lösung ist, Zwischenmieter zu finden, die die Wohnung während Ihrer Abwesenheit übernehmen. Haben Sie ein Handy-Abo oder einen Vertrag mit einem Fitnessstudio? Informieren Sie sich über Ihre Rechte: Mittlerweile bieten viele Unternehmen ihren Kunden an, Verträge für eine befristete Zeit stillzulegen. 

So viel kostet eine Weltreise

Wer eine Weltreise machen will, muss mit relativ hohen Kosten rechnen. Eine dreimonatige Reise nach Südostasien kostet mindestens 3.500 €, wer sechs Monate lang den Süden Afrikas und Südostasien bereist, zahlt im Schnitt 10.000 €. Wenn Sie für 12 Monate auf Entdeckungsreise durch Südamerika, Afrika, Südostasien, China und Russlands Fernen Osten gehen, müssen Sie dafür 18.000 – 25.000 € zahlen. Selbst wenn Sie sich Ihre Weltreise ohne Weiteres mit Ihren Ersparnissen finanzieren könnten, wäre dies dennoch keine allzu vernünftige Lösung. Selbst wenn Sie über eine unbefristete Festanstellung verfügen und Ihnen Ihre Position bei der Rückkehr garantiert ist, sollten Sie sich dennoch dennoch für alle Notfälle absichern. Deshalb sollten Sie die Möglichkeit einer Kreditaufnahme unbedingt in Erwägung ziehen. 

So geht´s: Kredit für die Weltreise

Bevor Sie einen Kredit beantragen können, müssen Sie die Kosten für Ihre Weltreise berechnen. Sobald Sie eine mehr oder weniger genaue Ziffer haben, können Sie online Urlaub auf Raten beantragen. Bedenken Sie jedoch, dass eine längere Kreditlaufzeit höhere Zinsen nach sich zieht.

 

Andreas Walter